;

Coronavirus in Kroatien: Reisehinweise und Aktivitäten-Update

Coronavirus in Kroatien: Reisehinweise und Aktivitäten-Update

Coronavirus in Kroatien: Reisehinweise und Aktivitäten-Update

  • 14.05.2020

Die Covid-19-Pandemie hat alle Aspekte unseres Lebens beeinflusst, insbesondere unsere Reisepläne. Kroatien war fast zwei Monaten gesperrt. Glücklicherweise haben wir es geschafft, den Ausbruch unter Kontrolle zu bringen und jetzt bereiten wir uns auf eine neue Normalität vor.

Ist es sicher, diesen Sommer nach Kroatien zu reisen?

Die Behörden haben fristgemäß strenge Vorsichtsmaßnahmen getroffen, was dazu geführt hat, dass Kroatienwährend der Pandemie eines der sichersten Länder war. Da sich die Situation von Tag zu Tag deutlich verbessert, sind wir zuversichtlich, dass Sie Kroatien genießen können, sobald sich die Grenzen wieder öffnen. Der kroatische Tourismusverband aktualisiert regelmäßig alle Covid-19 Informationen über den folgenden Link.

Positiv zu vermerken ist, dass unsere schöne Küste eine dringend benötigte Erholung bekommt. Unsere Reiserouten werden sich für eine Weile ändern und wir müssen immer noch eine physische Distanz halten. Allerdings werden alle Reisenden, die sich entscheiden, in diesem Sommer nach Kroatien zu kommen, die seltene Gelegenheit haben, die Küste so zu erleben, wie sie einmal war. Das bedeutet weniger Lärm, weniger Umweltverschmutzung und Verkehr, keine Sommermassen und keine überfüllten Strände. Es wird das ideale Jahr für reine Entspannung und die Natur zu genießen!

 

Wie werden sich unsere geführten Kajak-Ausflüge ändern?

Bei Istra Kayak haben wir unsere Kajak-Tourengruppen immer kleingehalten.  Das ermöglichte es uns, das Erlebnis persönlicher zu gestalten und unseren Kunden das Beste zu bieten. 

In diesem Sommer beschränken wir unsere Gruppen aus Sicherheitsgründen auf maximal 10 Personen. Bei der Ankunft haben unsere Gäste Zugang zu einem Handdesinfektionsmittel und Einzelkoffern für ihre Sachen. Wir werden Kajaks, Paddel und die Sitze nach jedem Gebrauch gründlich desinfizieren. Außerdem haben wir die Anzahl unserer Kajakpaddel verdoppelt. Auf diese Weise können sie nach der Desinfektion für ein paar Stunden vor dem nächsten Gebrauch beiseitegelegt werden. 

Wussten Sie, dass Meersalz im Laufe der Geschichte als natürliches Desinfektionsmittel verwendet wurde? Es könnte nicht schaden zu wissen, dass, obwohl es nicht ein Drogerie Desinfektionsmittel ist, die Adria ist eine der salzigeren Meere.

Scherz beiseite, freuen wir uns auf diesen einzigartigen Sommer vor uns. Wir sind bestrebt, alle unsere Kajaktouren noch besser als zuvor zu machen. Unser Fokus liegt darauf, Sie näher an die Natur zu bringen und Ihnen ein unterhaltsames Erlebnis zu bieten - dieses Jahr das sicherste seit eh und je!